Hochzeit am Schwarzen Meer

Hochzeit am Schwarzen Meer

Heute reist ihr, natürlich zusammen mit mir, an den Strand des Schwarzen Meers, wo diese Hochzeit am Schwarzen Meer stattfand. Für einen kleinen Urlaub natürlich… schön wär’s! Nun ja, ich wollte schon immer einmal eine Hochzeit am Strand fotografieren, hatte aber bisher nie die Gelegenheit dazu erhalten.

Als ich das erste Mal von der Hochzeit erfuhr, war ich ziemlich aufgeregt. Aber nachdem ich in den Kalender geschaut hatte sah ich, dass sie am ersten Tag der Schulferien meiner Kinder stattfand. Unglücklicherweise hatten wir in diesem Zeitraum schon eine Reise nach Venedig geplant. Also musste ich eine Lösung für dieses logistische Problem finden. Schnell entschied ich mich mit meiner Frau, dass sie mit den Kindern nach Venedig fahren würde, während ich nach Bukarest fliegen würde. Nach der Hochzeit nahm ich dann den Flieger nach Venedig und wurde von ihnen am Flughafen abgeholt. Der Auftrag war erledigt. Die Ferien konnten beginnen!

Aber zurück zu der Hochzeit – oder besser gesagt zur Planung dieser Hochzeit. Wie immer sind Hochzeiten in einem anderen Land für einen Hochzeitsfotografen wie mich ein absoluter logistischer Alptraum. Warum? Weil die Kosten für den Transport meiner Lichtstative mit dem Flugzeug fast so teuer sind wie die Leuchten selbst. Zum Glück fand die Hochzeit im Land meiner Mutter statt, Rumänien, und der Hochzeitsfilmer war ein guter Freund von mir. Also fragte ich ihn, ob ich zwei seiner Lichtstative ausleihen könnte und das Problem war gelöst!

Aber schon stellte sich das zweite Problem: die Flugtickets. Ich konnte keinen Flug finden, der direkt zum Schwarzen Meer nach Konstanta flog. Alle Flüge dauerten fast 16 Stunden und in dieser Zeit hätte ich auch nach New York fliegen können! Sogar fast zum gleichen Preis! Also stand meine Entscheidung fest, nach Bukarest zu fliegen, dort ein Auto zu mieten und von dort aus nach Mamaia, der Hochzeits-Location zu fahren. Jetzt fehlte nur noch der Kauf meiner Flugtickets.

Dabei geschah einer der bisher lustigsten und komischsten Geschichten, die ich jemals bei Flugticketkauf erlebt habe! Jeder will das billigste Ticket. Egal welchen Anbieter man nimmt, alle haben fast immer die gleichen Flugzeuge. Als ein Hochzeitsfotograf von Frankfurt am Main wollte ich natürlich einen Flug von dort aus. Normalerweise kosten die Tickets von Lufthansa um die 200 €. Eines Tages alarmierte mich jedoch Google, dass sie nun 160 € kosten würden. Als ich mir die Statistiken etwas genauer anschaute sah ich, dass dieser im normalen Preissegment für diese Flüge lag. Also entschied ich mich, mit ein wenig Glück auf einen noch niedrigeren Preis zu hoffen. Das war etwa 2 Monate vor der Hochzeit. Natürlich sank der Preis nie unter 200 €, sondern stieg sogar auf 350 €!

Und nun das komische: Ich entschied mich, auch nach Flügen von Dortmund oder Köln-Bonn aus zu schauen. Normalerweise fliegt Wizz-Air von dort. Eines Tages zeigte mir dann Google jedoch einen Flug von Dortmund aus für 160 €. Ich war begeistert und schaute nach. Der Flug war nicht von Dortmund, sondern von Frankfurt aber mit Bahnticket inklusive nach Dortmund! Was? Ich überprüfte schnell den gleichen Flug von Frankfurt direkt und dieser kostete knapp 300 €! Versteht ihr, wie das möglich ist? Derselbe Flug, einer mit Bahnticket inklusive (das Zugticket von Dortmund nach Frankfurt kostet zwischen 90 und 120 €) kostet 160 €, der andere Flug ohne Bahnticket kostet das Doppelte: 300 €! Ich glaube der Algorithmus von Lufthansa hat gesponnen!

Der Vorbereitung des Bräutigams und der Braut

 

Nun zur Hochzeit am Schwarzen Meer. Wie immer begann alles mit der Vorbereitung des Bräutigams und der Braut in einem Hotel am Strand. Die beiden hatten ein wunderschönes Zimmer mit Meerblick! Die Männer waren entspannt, genossen guten Wein und lachten. Die Braut kam wie immer zu spät vom Friseur und dem Make-Up Artist. Aber daran hatte ich mich inzwischen gewöhnt. Das waren dieses Jahr glaube ich alle Bräute, die ich fotografieren durfte. Vielleicht Pech meinerseits, vielleicht aber auch einfach nur ein neuer Trend. Aber sie sah fabelhaft aus!

Hochzeit am Schwarzen Meer 02

Die Kirchliche Trauung

 

Die Kirchliche Trauung war für mich (und das Brautpaar auch) dann ein wenig enttäuschend. Ich wollte schon immer eine Hochzeit am Strand fotografieren und dachte, dass dies die perfekte Gelegenheit sein würde! Die beiden hatten sich eine kleine orthodoxe Kirche in Constanta ausgesucht… und mein Traum löste sich in Luft auf. Normalerweise sind orthodoxe Priester ein wenig flexibler als katholische Priester. In unserem Fall WÜNSCHTE sich die Braut explizit, von ihrem Vater zum Altar geführt zu werden. Dies ist in orthodoxen Kirchen aber nicht die Norm. Bei der Hochzeit kommen zuerst die Brautjungfern mit einer Kerze in der Hand, dann der Bräutigam mit seiner Schwiegermutter, dann die Braut mit dem Schwiegervater und danach die Eltern und anderen Gäste. Der Priester war, was das anging, streng und ließ das Paar nicht eintreten, wie es wollte. Die Zeremonie war dann aber doch noch schön und die Kirche klein und hübsch.

Das Brautpaarshooting

Das Brautpaarshooting dauerte nur fünf Minuten. Schnelle zwei Minuten fuhren wir zum See, wo die Sonne gerade unterging und der Himmel fabelhaft aussah!

Dann begann die Party! Es gab zwei Bands und der DJ spielte die ganze Nacht Musik! Eine Band war von Loredana, was in Rumänien sehr bekannt ist, und legte eine fantastische Show hin! Diese Hochzeit war ein voller Erfolg! Die Hochzeitsplanerin, Mirela von Blitz Party war von Anfang bis Ende auf der Seite des Paares, so dass alles reibungslos verlief, ohne das geringste Problem.

Gegen vier Uhr morgens konnte ich dann endlich ins Bett fallen und schlafen. Mein Auftrag hier war erledigt! Ich genoss die letzten warmen Septembertage und badete im Schwarzen Meer. Und am nächsten Tag wartete mein Flieger nach Venedig. Jetzt konnte der Urlaub beginnen!

Hochzeit am Schwarzen Meer 03

Hochzeit am Schwarzen Meer 04

Sharing is caring!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Heiraten am Meer ?

Ich würde gerne Ihr Hochzeitsfotograf am Meer sein! Lass mich bitte über eueren großen Tag mehr wissen.

Open chat
Hallo!
Ist euer Termin noch frei?
Powered by