Trauung fotos

Hochzeitsfotografie kirchliche Trauung

Kirchliche Trauung

Standesamliche Trauung

Freie trauung

Hochzeitsfotografie kirchliche Trauung

Kirchliche Trauung Fotos

Die kirchliche Trauung gilt als der wichtigste Teil des Hochzeitstages. Tatsächlich ist dies der ganze Zweck der Hochzeit – die Vereinigung vor Gott. Ich werde versuchen, ein paar Tipps für die Bräute zu geben, um die schönsten Fotos ihrer Kirchenzeremonie zu erhalten!Die Hochzeitszeremonie ist auch der wichtigste Teil ihrer Arbeit. Also muss er auf alles vorbereitet sein. Manchmal lässt der Priester während der Zeremonie überhaupt keine Fotografie zu. Deshalb ist es für das Paar so wichtig, vor der Hochzeit deutlich mit dem Priester darüber zu sprechen. Sie wollen wirklich nicht ohne Hochzeitsfotos von Ihrer kirchlichen Zeremonie enden! Glücklicherweise trafen mich und meine Bräute keinen so schlechten und selbstsüchtigen Priester.

Guter Priester, schlechter Priester

Manchmal lässt der Priester den Hochzeitsfotografen von den Seiten und von der Rückseite der Kirche fotografieren. Der Altar ist verboten. Das ist ein bisschen besser als keine Fotos, aber immer noch ein großes Nein für den Priester. Ich möchte noch einmal betonen, wie wichtig das Gespräch mit dem Priester über die Erlaubnis der Hochzeitsfotografie überall in der Kirche ist! Leider habe ich einen solchen Priester getroffen, obwohl das Paar vor der Hochzeit mit ihm über Fotografie während der Zeremonie gesprochen hat. Am Hochzeitstag zu mir Er hat einfach gesagt, dass der Altar verboten ist für mich so konnte ich nicht mein Paar fotografieren von vorne, sondern nur für die Seiten und der Rückseite. Ich konnte nichts sagen, weil die Braut gerade rein ging, also war ich mit dieser Scheiße konfrontiert. Während der Zeremonie fotografierte ich von den Seiten und hinten, aber wenn der Ring Austausch, ich nicht mehr helfen konnte, und ich sprang mir den Ring in der Nähe Schüsse ihn zu bekommen. Er sah mich mit bedrohlichen Augen an, ich lächelte, machte Fotos und ging schnell zurück. Arbeit erledigt!

Wie kann man den bösen Priester zähmt

Später habe ich einige Tricks gelernt, die ich meinen Followern von Hochzeitsfotografen präsentieren möchte. Ich suche immer nach dem Priester vor der Zeremonie und habe eine kleine Diskussion über Hochzeitsfotografie während der Zeremonie und genehmige Gesamtkirche. Fast alle Priester haben keine Probleme mit mir gehen Insgesamt die Kirche und den Altar, solange ich nicht zwischen ihm und dem Paar bleibe. Aber einige sagen, dass ich nicht auf dem Altar erlaubt bin. Als Antwort sage ich, dass ich verstehe, dass während der Zeremonie Ruhe herrscht, aber ich muss auch meinen Job machen und es sehr gut machen. Also schlage ich ihm einen Handel vor. Ich werde auf dem Altar am Eingang der Braut ein oder zwei Mal während des Orgelgesangs und am Ringwechsel sein. Das ist es. Für mich ist es genug, um meine Fotos zu machen! Sie akzeptieren das immer und finden es fair.
Jetzt möchte ich einige Tipps für Paare geben:


Beeile dich nicht! Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie auf der Gasse gehen, mit kleinen Schritten, warmem Blick nach links oder rechts. Du darfst weinen! Mach dir keine Sorgen um dein Make-up, es ist sicher wasserdicht. Sie werden die Fotos von Ihnen mit Tränen in den Augen oder auf Ihren Wangen lieben! Wenn Sie den Ring auf den Partnerfinger legen, tun Sie es langsam. Bitte auf den Kuss Seien Sie nicht so schnell, geben Sie mindestens 3 Sekunden, was uns – die photographers- die Möglichkeit, mehr verschiedene Aufnahmen des ersten Kuss zu bekommen.

 

Ausdruckvolle Gesichte mit Tauben nach den Kirliche Trauung

Der Ring auf den Braut Finger

Der Ring auf den Braut Finger

Trauung Fotos- Küssen der Pate Hand, ein altes Herkommen in Orthodoxische Kirche, aber manchmall lustig für alle, auch für Priester

Trauungsfoto in eine wunderschöne Orthodoxe Kirche unten den Schleier – mit diese Trauung Foto habe ich die erste Preis gewonnen in die Trauung Fotos Sektion

Die Braut mit ihre kleines Kind bei den Trauung und Taufe in diese Grandiose Kirche

Zauberhafte Licht in die Kirche während den Trauung

Brautpaar Kronen in die ortodoxische Kirliche Trauung

Brautpaar Kronen in die ortodoxische Kirliche Trauung

Hochzeitsfotograf Standesamt

Um in der Kirche zu heiraten, müssen Sie in das Standesamt gehen. Aber einige der Paare machen nur dies am Hochzeitstag, sie wollen keine Zeremonie in der Kirche. Obwohl ich total in die Architektur der großen gotischen Kirchen verliebt bin, reicht manchmal eine kleine intime standesamtliche Trauung aus. Ich liebe es, dass hier in Deutschland der Standesbeamte nicht nur Beamter ist. Sie werden die meiste Zeit persönlich, erzählen Geschichten über das Paar, wie sie sich kennenlernten, lustige und emotionale Geschichten. Manchmal werden diese Geschichten so gut erzählt, alle Zuschauer teilen Tränen, manchmal auch der Fotograf.

Zu anderen Zeiten sind die Geschichten so lustig, dass alle in Lachen ausbrechen! Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ich keinen zivilen Trauzeugen getroffen habe, der Hochzeitsfotografie verbietet! Sie sind alle sehr nett und bereit zu helfen! Ich sprach über die erstaunliche Architektur der alten Kirchen, die mir sehr am Herzen liegen. Aber ich habe einige Räume im Barockstil getroffen, die manchmal noch schöner sind als eine gotische Kirche! Ganz zu schweigen davon, dass die zivilen Heiratsräume viel heller sind als die dunklen Kirchen. Sie arrangieren die Stühle, wo das Paar so gut sitzt, dass sie immer dem Licht gegenüberstehen. Der einzige Nachteil der zivilen Heiratsorte ist, dass sie meist sehr klein sind und nur ein paar Gäste hineinpassen können. Bei den großen Hochzeiten blieben einige Gäste draußen


Hier geht der gleiche Ratschlag wie bei der kirchlichen Zeremonie: Bitte beeilen Sie sich nicht! Gehe langsam mit kleinen Schritten hinein. Du darfst weinen! Mach dir keine Sorgen um dein Make-up, es ist sicher wasserdicht. Die Fotos der Glückstränen, die dir über das Gesicht laufen, werden dich jedes Mal zu den Gefühlen des Tages zurückbringen. Legen Sie den Ring langsam auf den Finger Ihres Partners. Bei deinem ersten Kuss sei bitte nicht so schnell, gib ihm mindestens 3-4 Sekunden. Auf diese Weise können Sie verschiedene Aufnahmen des ersten Kusses erhalten.

Freie Trauung

Wenn das Paar keine kirchliche Zeremonie wünscht, wollen sie noch eine Zeremonie am Hochzeitstag haben, sie wählen eine Zeremonie im Freien. Ich kann wirklich nicht entscheiden, was ich mehr mag, kirchliche Zeremonie oder Zeremonie im Freien. Ich habe viele Hochzeitszeremonien im Freien fotografiert und ich kann sagen, dass diese auch sehr schön sind, aber es gibt ein großes Problem mit ihnen. Sie sind wetterabhängig. Natürlich, wenn es regnet, hat das Paar einen Plan B – eine innere Zeremonie, aber ich spreche nicht über den Regen!

Das größte Problem bei diesen Zeremonien im Freien ist, dass einige von ihnen im Sommer mitten am Tag sind. Genau dann ist die Sonne stark, direkt über unseren Köpfen und wirft einen sehr hässlichen Schatten auf alle Gesichter. Natürlich kann ich einen Blitz verwenden, um den Schatten loszuwerden, aber das Ergebnis wird nicht so gut sein. Was ich meinen zukünftigen Paaren vorschlagen kann ist, dass sie die Zeremonie am Nachmittag abhalten sollten, wenn es Sommer ist – gegen 6 Uhr. Dann ist das Licht nicht mehr so ​​stark und wirft ein schönes Randlicht um jeden. Eine weitere sehr wichtige Sache ist die Richtung des Lichts. Das ist nicht das Geschäft, es ist das Geschäft des Standorts. Aber sie sollten die Stühle gegenüber der Sonnenrichtung kennen. Wenn sie das genaue Gegenteil tun, ich meine, der Sonne gegenüber stehen alle wegen des starken Lichts halb offen.

Ich erinnere mich an eine Zeit, es war ein Novembertag, die Sonne war warm und warm überall – perfekt! Es gab nur ein “kleines” Problem. Die Sonne war auf der Seite. Denken Sie nur daran, wie ich die Braut und den Bräutigam vor dem Zelebranten halten konnte. Die Sonne schien auf den Rücken ihrer Braut, erreichte das Gesicht des Bräutigams und das Gesicht der Braut war in einem starken Schatten! Wie könnte ich diese Art von Licht ausgleichen? Zum Glück hatte ich meine Assistentin bei mir, die ich schnell anwies, den Blitz auf das Gesicht der Braut zu richten. Sonst wäre es eine katastrophale Situation gewesen. Schade, dass die Orte solche Dinge nicht verstehen! Ich konnte mir nur vorstellen, was für ein schönes Foto ich mit der Sonne hinter meinem Paar gedreht hätte!

 

Share

Dieser Post ist auch verfügbar auf: EN