Freie Trauung in Fulda

Freie Trauungszeremonie

Das Hochzeitspaar unseres heutigen Blogposts haben sich für eine Freie Trauung in Fulda entschieden.

Das Tolle an einer freien Trauung ist, dass Sie alles genau so organisieren können, wie Sie wollen – Sie können selbst auf einer Bergspitze oder in einer Höhle heiraten. Das ist bei uns aber heute nicht der Fall, denn unsere freien Trauung fand ganz klassisch im Garten der Hochzeits-Location statt. Als Hochzeitsfotograf in Fulda schätze ich immer besonders, dass ich am Hochzeitstag nicht mehr zwischen den verschiedenen Orten herumfahren muss.

Dadurch verliert das Paar auch keine Zeit durch das Herumgurken zwischen Hotel, Ort der Zeremonie, Ort des Brautpaarshootings und Hochzeitsparty-Location.

First Look-Shooting in Fuldaer Schlossgarten

Unser Hochzeitspaar hat sich gegen ein normales Brautpaarshooting nach der Zeremonie entschieden. Der beste Moment für das Brautpaarshooting ist am Morgen oder am Abend. Der Bräutigam war selbst leidenschaftlicher Fotograf und kannte die Wichtigkeit dieser Zeiten. Daher war ich unglaublich froh, als er ein Treffen für das Brautpaarshooting am Morgen in Fulda vorschlug.

Normalerweise sieht der Bräutigam seine Braut nicht vor der Zeremonie. Wenn wir das Fotoshooting vor der Trauung einplanen, kann diese Tradition hingegen nicht eingehalten werden.

Für die romantischeren Pärchen, die sich am Hochzeitstag gerne überraschen, gibt es daher das First Look-Shooting.

Braut und Bräutigam machten sich unabhängig voneinander fertig. Danach trafen sie sich im Schlosspark für das First Look-Shooting. Ich liebe es einfach zu sehen, wie Überraschung und Emotionen auf dem Gesicht des Bräutigams aufblitzen, wenn er seine Braut dann endlich sehen kann!

Kein Wunder also, dass das First Look-Shooting eines meiner Lieblingsshootings ist! Wir sind dabei nur zu dritt und es gibt keine Störungen von außerhalb. Das Gefühl ist wundervoll!

Freie Trauungszeremonie in Fulda

Ich habe bereits einen ausführlichen Artikel zu allem geschrieben, was ihr über eine freie Trauung wissen müsst. Wenn Ihr Interesse daran habt, eine freie Trauung für euch selbst oder eure gute Freundin, die bald heiratet zu organisieren, klickt einfach hier (keine Sorge, diese Seite wird nicht geschlossen, da sich die neue Seite in einem neuen Fenster öffnet).

Unsere freie Trauungszeremonie in Fulda wurde direkt im Garten hinter der Hochzeitsparty-Location abgehalten. Da die Hochzeit in einer Scheune stattfand, war dahinter reichlich grüne Flächen für das Hochzeitspaar zur freien Nutzung vorhanden.

Das Paar stellte die Stühle unter einer riesigen Eiche auf, sodass weder Sonne noch Regen die Hochzeitsgäste auf dieser Hochzeit in Fulda stören würden.

Die Zeremonie der freien Trauung war wundervoll emotional. Die Trauzeugen und der Bruder hielten Reden, alle vergossen im einen Moment ein paar Tränen und lachten herzhaft im nächsten! Dann brachte endlich der jüngste Neffe die Ringe. Und nun der Bräutigam nach langem Warten endlich seine Braut küssen!

Der Sektempfang

Als Hochzeitsfotograf gerate ich auf Hochzeiten immer wieder in lustige Situationen. Bei dieser Hochzeit in Fulda geschah ein solcher Moment genau vor dem Sektempfang.

Das Paar wünschte sich ein Bild aus der Luft von all den Hochzeitsgästen in Form eines Herzes. Ich habe keine Drohne und mit all diesen Regelungen und Begrenzungen bezüglich des Fliegens einer Drohne kann ich darauf auch gerne verzichten. Aber natürlich versuche ich immer, die Wünsche von Braut und Bräutigam voll und ganz zu erfüllen.

 

Ich entdeckte einen Baum, in den ich klettern und das Foto schießen konnte. Also sagte ich dem Bräutigam, dass ich ein wenig Hilfe bräuchte, um hoch zu klettern, und er schickte seinen Bruder. Endlich hatte ich es auf die Äste des Baumes geschafft! Der Bruder reichte mir meine Kamera und ich machte den Schuss! Als ich dann wieder auf dem Boden stand merkte ich jedoch, dass mein ganzes Hemd voller Baumharz war. Zum Glück hatte ich am Morgen aber noch daran gedacht, mir ein extra Hemd einzupacken.  Also rannte ich schnell zum Auto und zog mich um!

Brautpaarshooting in einem Feld bei Sonnenuntergang

Ich habe bereits erwähnt, dass der Bräutigam ein großer Fotografie-Fan ist, oder? Ich schätzte es so sehr, dass er die richtigen Uhrzeiten für die Fotoshootings ausgewählt und freigehalten hatte.

Aber selbst, wenn man kein Hochzeitsfotograf ist, muss man kein Genie sein um zu wissen, dass die beste Zeit für Fotos direkt vor Sonnenuntergang ist. Es ist die sogenannte Goldene Stunde im Fotografen-Slang. Direkt hinter der Scheune war ein Getreidefeld, welches perfekt für unser Brautpaarshooting war.

Hochzeitsparty in einer Scheune in der Nähe von Fulda

Das DIY-en (Do-It-Yourself) von Hochzeiten, also das selbst organisieren von Hochzeiten, erfreut sich bei Hochzeitspaaren immer größerer Beliebtheit. Die perfekten Orte, um die Hochzeit zu DIY-en sind alte Scheunen, die zur Hochzeits-Location umfunktioniert wurden! Das Paar kann seine eigene Hochzeitsdekoration und eigene Blumen mitbringen. Das war auch hier der Fall, denn die Braut hatte sich für eine DIY-Hochzeit entschieden.

Das war’s auch schon mit dieser Hochzeit in Fulda. Schreibt mir eine Nachricht, wenn auch Ihr euch wunderschöne Hochzeitsfotos wünscht!

Heiraten in Fulda?

Ich wurde gerne eurer Hochzeit in Fulda fotografieren!

Das könnte dich auch interessieren:

Heiraten in Fulda

Open chat
Hallo!
Ist euer Termin noch frei?