Deutsch-Indische Hochzeit im Kronenschlösschen

Deutsch-Indische Hochzeit im Kronenschlösschen

Liebe Freunde! Im folgenden Beitrag präsentiere ich euch eine Deutsch-Indische Hochzeit im Kronenschlösschen in Hattenheim am Rhein im Rheingau. Die Hochzeit fand auf den letzten Drücker statt, aber zum Glück hatte ich noch einen Termin frei. So hatte ich schließlich die große Ehre, diese ganz besondere Hochzeit fotografieren zu dürfen. Was machte diese Hochzeit so außergewöhnlich? Nun ja, zwei Kulturen trafen aufeinander. Die westliche, deutsche Kultur und die östliche, indische Kultur. Obwohl der größte Teil der Hochzeit aus dem traditionellen westlichen Hochzeitsstil bestand, änderte sich dies schlagartig kurz nach Mitternacht… Aber wartet, bis wir an diesem Zeitpunkt in meiner Geschichte angelangt sind…

Obwohl diese Hochzeit auf den letzten Drücker stattfand, schaften wir es, uns für ein Pre-Hochzeitsshooting in Würzburg zu treffen. Dieses Fotoshooting werde ich ein wenig später auf meinem Blog veröffentlichen. Schaut also immer mal wieder vorbei. Ihr werdet den Beitrag lieben! Wusstet ihr schon, dass dieses Verlobungsshooting kostenlos zum Hochzeitsshooting mit mir dazukommt? Dies ist eine tolle Möglichkeit, sich zu treffen und vor der Hochzeit kennen zu lernen.

Das Kronenschlösschen ist ein wunderschönes und gemütliches kleines Hotel/Schloss, welches am Flussufer des Rheines liegt. Der Rheingau ist einer der beliebtesten Hochzeitsorte in ganz Deutschland In fast jedem kleinen Dorf gibt es Schlösser und diese sind im Sommer schnell für Hochzeiten ausgebucht. Natürlich sind diese Hotels auch höllisch teuer! Das Kronenschlösschen bietet zum Glück ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist also eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Die Vorbereitungen der Braut und des Bräutigams im Kronenschlösschen

Zurück zu unserer Deutsch-Indische Hochzeit im Kronenschlösschen. Die Wettervorhersage für den Tag sah etwas brenzlig aus. Diesmal ging es nicht um Regenschauer, sondern um die Hitze. Ja, es ist Sommer und es können heiße Temperaturen erwartet werden. Aber diese Hitze an jedem Wochenende ertragen zu müssen, wird irgendwann anstrengend! An heißen Hochzeitstagen wie diesen verliere ich manchmal bis zu einem Kilo. Vielleicht ist das ja das Geheimnis meiner guten Figur 🙂 Natürlich ist das Kronenschlösschen sehr schön, aber weil es sich um ein altes Gebäude handelt, gibt es keine Klimaanlage. Obwohl die Location also atemberaubend ist, ist dies definitiv ein Nachteil an einem heißen Sommertag wie diesem. Dankbarerweise wurden ein paar Ventilatoren im Raum für uns abgestellt, um uns zu erfrischen.

Wie immer begann ich mit der Vorbereitugn des Bräutigams, damit die Braut etwas mehr Zeit für ihre Haare und ihr Make-Up haben würde. Der Typ war ziemlich cool und wir hatten eine Menge Spaß beim Fotoshooting. Jetzt ging es ab zur Braut! Wie immer brauchte die Braut für alles ein wenig länger und so fotografierte ich ein paar Details und wie sie ihr Make-Up auftrug. Zum Glück wurde sie noch rechtzeitig fertig, sodass ich ein paar schöne Aufnahmen von ihrem fertigen Auftritt machen konnte.

Freie Trauung im Kronenschlösschen

Wie alle anderen Hotels am Rhein auch, besitzt auch das Kronenschlösschen einen hübschen Garten mit einem Pavillon. Dieser wird als passend für Hochzeitszeremonien im Freien angesehen. Um ehrlich zu sein, konnten weder ich, noch das Paar einen Nutzen in dem großen Pavillon sehen. Eigentlich profitierte nur der Zelebrant davon. Das Ding hat wirklich keinen Nutzen. Liebes Kronenschlösschen, bitte trennt euch von dem Gebäude und installiert doch vielleicht einen schönen Bogen aus Stahl an der Stelle, der mit hübschen Blumen dekoriert werden kann. Aber abgesehen davon ist der Garten ein Traum. Für jeden Gast wurde ein Stuhl aufgestellt. Es war sogar geplant für die Gäste Sonnenschirme aufzubauen, um sie vor der agressiven Sonnenstrahlung zu schützen. Dies wurde jedoch am Ende verworfen. Schließlich hätten diese auf den Fotos auch furchtbar ausgesehen.

Die Nachteile einer Freien Trauung

Wenn ihr treue Leser meines Blogs seid, dann werdet ihr wissen, dass ich Hochzeiten gerne aus der Perspektive eines Fotografen vorstelle. Welche Probleme tauchen am Hochzeitstag auf und was kann ich für das Paar, zukünftige Paar und auch für mich selbst tun, um diese Probleme zu lösen? Aus diesem Grund haben meine Blog Posts auch eine lehrreiche Seite.

Ich habe im Laufe meines Lebens schon eine Menge Freie Trauungen fotografiert und kann sagen, dass sie, wenn das Licht gut ist, die besten Zeremonien sind. Leider war dies bei meinen Shootings aber nur selten der Fall. Die schwierigste Hochzeit die ich jemals fotografiert habe bezüglich des Lichts war eine Freie Trauung. Mit der Hochzeit heute sind es nun zwei.

Freie Trauungen sind sehr schön und viele Paare entscheiden sich für diese Art der Zeremonie für ihren ganz besonderen Tag. Aber die wenigsten denken an die möglichen Probleme, die dabei auftreten können. Lasst mich von diesen möglichen Nachteilen berichten:

Eure Location hat einen riesigen und bildschönen Garten. Also wählt ihr eine Outdoor-Zeremonie. Leider regnet es an ihrem Hochzeitstag. Und nicht nur das: Ihr habt auch keinen Plan B. Oder der Plan B ist ein winziger Raum der Location für die ganze Zeremonie. Was ist, wenn es die ganze Woche schwere Regenschauer gab und an eurem Hochzeitstag das Wetter zwar schön ist, der Garten aber noch feucht und schlammig? Das Hochzeitskleid wird schmutzig und die schönen Schuhe eurer Gäste versinken im Schlamm.

Jetzt zum umgekehrten Fall: Das gute Wetter. Wie bei der Hochzeit heute. Laut Wettervorhersage drohte keine Regenwolke am Himmel aufzutauchen. Was für ein Glück! Aber nicht so schnell! Schließlich ist es Sommer und kein Regen und keine Wolken bedeutet heiße Temperaturen. Was, wenn das Thermometer auf einmal 35 Grad anzeigt? Seid ihr darauf vorbereitet? Sind eure Gäste darauf vorbereitet? Bei der Hochzeit heute war dies zum Glück kein Problem. Das einzige Problem war, dass Braut und Bräutigam zwar im Schatten sitzen konnten, die Gäste jedoch in der brütenden Hitze saßen. Was bedeutet das? Auf den Fotos (oder dem Film) wird entweder das Paar gut abgelichtet sein und die Gäste wie eine große weiße Masse dahinter erscheinen. Oder die Gäste sind gut belichtet, das Paar aber sieht aus wie schwarzer Schatten.

Das hätte die Location bedenken sollen. Leider taten sie dies meiner Meinung nach nicht. Keine Location schaut sich an, wohin die Sonne scheint und wo das Licht auf der Hochzeitsgesellschaft liegt. Es wird immer gedacht ein Garten ist perfekt für eine freie Trauung und das war’s. Wie hätte dieses Problem verhindert werden können? Plant ein paar hohe Bäume ein, um die Sonne abzublocken. Trennt euch von dem Pavillon und stellt die Stühle irgendwo in den Schatten. Schließlich aber ist es Aufgabe der Location zu wissen, wo die Sonne in ihrem Garten scheint.

Sobald das Licht im Garten perfekt ist, werden auch eure Hochzeitsfotos und der Film perfekt sein!

Zusammenfassend: Das beste Wetter für eine freie Trauung ist, wenn die Sonne von Wolken abgeblockt wird. So erhaltet ihr überall ein gleichmäßiges und warmes Licht auf allen Leuten. Alternativ solltet ihr einfach die Innenhalle für die Zeremonie auswählen. Jede kleine Burg am Ufer des Rheins hat für diese Zwecke einen schönen alten Raum, wo diese Zeremonie statt finden kann!

Brautpaarshooting in Eltville am Rhein

Eltville am Rheim – Hattenheim ist ein Traum für jedes Hochzeitspaar zur Feier ihres großen Tages. Direkt am Rhein und in der Nähe des Flughafen Frankfurt. Wenn eine internationale Hochzeit geplant ist, ist dies also der beste Ort zum Buchen. Das Kronenschlösschen liegt in Hattenheim und hat ein altes Sttadtzentrum mit idyllischen Fachwerkhäusern. Falls ihr etwas mehr Zeit habt könnt ihr bis in die Weinberge fahren und dort ein schönes Sonnenuntergang-Fotoshooting abhalten. Wegen des Zeitmangels entschieden wir uns jedoch im Garten des Hotels zu bleiben und auf den alten Stadtstraßen zu spazieren. Dies war eine gute Entscheidung, denn so verplemperten wir keine Zeit, sondern nutzten einfach alles, was wir bereits vor der Nase hatten.

Hochzeitsfeier im Kronenschlösschen

Nun zum spaßigen Teil der Hochzeit: die Party! Was sind die essentiellen Zutaten für eine coole Party? Nun, das ist gar nicht so kompliziert: gute Musik und … Alkohol! Für die gute Musik war DJ Doc Tone verantwortlich und um den Alkohol kümmerte sich das Kronenschlösschen. Und wie ich das von außen beurteilen konnte, haben sie diesbezüglich sehr gute Arbeit geleistet!

Deutsch-Indische Hochzeit im Kronenschlösschen

Sharing is caring!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Heiraten in Kronenschlösschen ?

Ich würde gerne Ihr Hochzeitsfotograf in Kronenschlösschen sein! Lass mich bitte über eueren großen Tag mehr wissen.

Open chat
Hallo!
Ist euer Termin noch frei?
Powered by